Projekt

Qualitätssicherung Invasive Kardiologie

Ein Projekt des BNK - Bundesverband Niedergelassener Kardiologen

QuIK ist ein Projekt zur computergestützten Datensammlung und -auswertung diagnostischer und therapeutischer Herzkathetereingriffe. Es besteht seit 1994 und ist ein Projekt der Invasivkardiologen im BNK (Bundesverband Niedergelassener Kardiologen) zum Qualitätsmanagement. Anwendung und Teilnahme sind freiwillig und nicht auf niedergelassene Kardiologen beschränkt.

Im Bereich der KV Hessen ist es für invasiv tätige Kardiologen Pflicht. Diagnostische und therapeutische Verfahren im Herzkatheterlabor und die Indikationsstellung dazu sollen dadurch transparenter und das Qualitätsniveau angehoben werden. Es ist derzeit das einzige Register, welches auch diagnostische Herzkatheter erfasst.

Für die Durchführung ist eine Geschäftsstelle verantwortlich.

Von dort können Sie alle Informationen, das Programm und die vertraglichen Unterlagen zur Teilnahme beziehen.